Reload. Stipendien für Freie Gruppen | Einsendeschluss: 25. Mai 2020

Die Kulturstiftung des Bundes lädt im Rahmen eines 6-monatigen Stipendienprogramms frei produzierende Künstlergruppen ein, sich mit den Auswirkungen der Coronakrise auf die eigene Kunstpraxis zu beschäftigen. Das Stipendienprogramm richtet sich gezielt an Freie Gruppen der darstellenden Künste und der Musik, da ihre künstlerische Zusammenarbeit und Aufführungen aktuell und in den nächsten Monaten nicht wie geplant möglich sein werden.

Auf einen Blick
Das Stipendienprogramm richtet sich an Freie Gruppen der Sparten Theater, Tanz und Musik. Die Gruppen müssen:

• mindestens 3 Mitglieder umfassen, die in der Künstlersozialkasse versichert sind.

• als Kollektiv seit mindestens 3 Jahren zusammenarbeiten und gemeinsame künstlerische Produktionen aufgeführt haben.

• ihren Arbeitsschwerpunkt und Sitz in Deutschland haben.

• eine Rechtsform (z.B. Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Verein) vorweisen können.

https://www.kulturstiftung-des-bundes.de/de/reload_stipendien_startseite.html